Wenn aus Freundschaft Liebe wird  

Kann aus Freundschaft Liebe werden? Dies ist eine Frage, die sich jeder schon einmal gestellt hat. Das Thema der Freundschaft, die sich zur Liebe entwickelt, ist in der Tat ein großer Klassiker der Beziehungen zwischen Individuen. Versteckt sich hinter dem besten Freund oder die beste Freundin, der Mann oder die Frau Ihres Lebens?

Ihre Liebesaffäre begann nicht damit, dass Sie sich Fair Trade Eheringe über die Finger streiften oder durch die Geschäfte liefen, um nach dem perfekten Hochzeitskleid für den großen Tag zu suchen. Es begann mit einem Treffen, einer Beziehung, die über die Jahre gewachsen ist und sich weiterentwickelt hat. Denken Sie nun an die verschiedenen Schritte zurück, die Sie zu diesem Punkt geführt haben.

Wie hat Ihre Geschichte begonnen? Wie haben Sie sich kennen gelernt? Wer hat den ersten Schritt gemacht? Wie sind Gefühle zwischen Ihnen entstanden? Sind Sie in den Bann eines Wortes, einer Erklärung, einer Liebesbotschaft geraten? Jede Liebesgeschichte ist einzigartig und hat ihren eigenen Weg. Manchmal ist es eine Freundschaft, aus der ein langes und schönes gemeinsames Leben entsteht. Ist das Ihr Fall? Heute versuchen wir, die folgende Frage zu beantworten: Kann aus Freundschaft Liebe werden?

 

Freundschaft, Liebe, ähnliche Gefühle

Freundschaft und Liebe liegen nicht so weit auseinander, wie man meinen könnte. Man könnte sogar sagen, dass es in der Freundschaft bereits Liebe gibt. Um einen Menschen zu schätzen, muss man ihn bewundern, Komplizenschaft, Zuneigung, Anziehung empfinden, auch wenn es nicht unbedingt körperlich ist – kurz gesagt, Gefühle, die denen der Liebe ähneln!

Spiele für die WG

Ein Freund ist ein Vertrauter, eine besonders enge Person, jemand, mit dem wir reden, uns austauschen, teilen müssen, jemand, ohne den unser Leben leer zu sein scheint, jemand, ohne den wir nur schwer zurechtkommen. Wir sehen also, dass es einen schmalen Grat zwischen Liebe und Freundschaft gibt.

 

 

Von Freundschaft zu Liebe, eine solide Beziehung

Der Übergang von der Freundschaft zur Liebe ist eine Frage, die sich viele Menschen stellen. Der Vorteil, eine Liebesbeziehung mit einem Ihrer Freunde in Betracht zu ziehen, besteht darin, dass Sie bereits eine große Komplizenschaft mit dieser Person haben. Wir kennen diesen anderen Menschen auswendig und nicht nur in seinem besten Licht, wir haben eine natürliche Beziehung zu ihm, und wir zeigen ihm sowohl unsere Qualitäten als auch unsere Fehler.

Wir teilen mit dieser Person eine gemeinsame Vergangenheit, Erfahrungen und Freunde. Wir haben bereits großes Vertrauen in diesen Menschen, dem wir unsere Geheimnisse anvertrauen und der uns in guten wie in schlechten Zeiten zur Seite steht. Die Kommunikation ist einfach, weil wir uns bereits sehr gut kennen und einander in allen Aspekten ihrer Persönlichkeit verstehen.

Eine Freundschaft, die sich in Liebe verwandelt, ist keine Liebe auf den ersten Blick, sondern eine Partnerschaft, die sich im Laufe der Jahre etablieren und entwickeln konnte, eine gute Garantie für eine Liebe, die andauert und kein Strohfeuer ist.

 

Die Angst, den besten Freund zu verlieren

Der Übergang von der Freundschaft zur Liebe erscheint daher ideal. Sie möchten jetzt sofort zu Ihrem Telefon eilen und Ihrem besten Freund ein nettes Liebesangebot machen. Aber von der Freundschaft zur Liebe überzugehen bedeutet auch, das Risiko einzugehen, die besondere Beziehung zu verlieren, die man jahrelang aufgebaut hat. Dies ist zweifellos der Punkt, der Männer und Frauen am meisten zögern lässt, wenn es darum geht, eine andere Art von Beziehung einzugehen.

Während die Vorstellung einer zukünftigen Beziehung und Union traumhaft sein kann, fragen wir uns oft, ob wir nicht alles verlieren könnten, wenn wir mit diesem neuen Gefühl spielen. Nicht jede Freundschaftsgeschichte verwandelt sich in eine glückliche und dauerhafte Liebe. Sie sind jedoch eine ausgezeichnete Grundlage für eine stabile und erfüllende Beziehung. Das Risiko ist real, aber es ist das Risiko wert. Den Rest Ihres Lebens mit Ihrem besten Freund zu verbringen, was könnte besser sein?