Die Beziehung retten

Wie kann ich meine Beziehung retten? Höhen und Tiefen sind ganz normal, weil jede Beziehung gute und schlechte Zeiten durchlebt. Bleibt die Beziehung jedoch in einem Tief stecken, dann kann die negative Situation zur Bedrohung werden. Also was tun in einem solchen Fall?

Lesezeit: 2 Minuten

 

Lena und Maximilian

Vor drei Jahren haben sich Lena und Maximilian auf der Wiesn getroffen. Es war Zufall. Und Liebe auf den ersten Blick. Bei beiden hat es sofort gefunkelt und deshalb wurden sofort Nummern getauscht. In den nächsten Wochen sahen sich die Bürokauffrau Lena und Maximilian, gerade sein BWL Studium beendet hatte immer öfter. 

Ein Herz und eine Seele. Lena und Maxi verbringen jede Minute zusammen. Er findet nach dem Studium einen tollen Job bei einer erfolgreichen Gesellschaft und übernimmt wichtige Projekte. Eine gute Möglichkeit sich zu profilieren. Natürlich erfordert der Job Überstunden und manchmal checkt Maxi die Mails auch am Wochenende. Die geplante Gartenparty kann er nicht besuchen, weil das Projekt abgeschlossen werden muss. 

Lena akzeptiert die Situation und hat Verständnis weil Sie das so auch von ihrem Arbeitgeber in der Anfangszeit gewohnt war. Bei Maxi kommen Auslandsreisen hinzu. Die gemeinsame Zeit fällt spärlicher aus. Lena muss Kurzarbeit nehmen weil die Auftragslage nicht so gut ist. Alles nur temporär, betont der Arbeitgeber aber hinter vorgehaltener Hand wissen alle, dass Stellen abgebaut werden müssen. Lena ist noch jung und gehört zu den jüngsten im Team. Sie hat deshalb Angst und macht sich Sorgen, kann ihre Gefühle aber nicht mit Maxi teilen weil er in London ist. Schon wieder. 

 

Wenn aus einem Riss ein Sprung wird

Beziehung retten wie

Beziehung retten wie ?

Die meisten Krisen sind so tückisch, weil sie so unscheinbar beginnen. Mal länger im Büro bleiben oder ein ungutes Gefühl. Beides ist zunächst normal und deshalb auch kein Grund zur Sorge. Häufen sich die unguten Situationen jedoch, kann die negative Stimmung auf den Partner überschlagen und sich hochschaukeln. 

Das Problem daran sind einerseits unterschiedliche Auffassungen aber auch fehlende Kommunikation. Im Fall von Lena und Maximilian reden und schreiben beide zwar. Sie informieren sich “Ich komme heute später” oder teilen mit “Der Firma geht’s gar nicht gut” aber sie besprechen die Themen nicht emotional. Für diese Gesprächsebene braucht es Zeit und ein entspanntes Umfeld. Beides fehlt Lena und Maxi schon lange. 

▶︎ Die Beziehung retten

 

Gibt es die perfekte Beziehung?

Vermutlich nicht. Ebenso gibt es auch nicht den besten Punkt, um Probleme anzusprechen. Interessant ist, dass es gerade in Beziehungen schwer fällt, weil die wenige gemeinsame Zeit nicht mit unangenehmen Themen belastet werden soll. “Das wird schon wieder”, ist oft das Konzept und häufig stimmt das auch, weil sich kleine Dinge meist von alleine erledigen. Doch auch hier gilt: die Dosis macht das Gift. Häufen sich die negativen Ereignisse, dann entsteht Frust. Der Fokus verschiebt sich von den schönen Dingen auf die Schwachstellen, weil beide Partner nun Ihre Probleme auf den Anderen projiezieren.  Das Ergebnis ist eine pessimistische Erwartungshaltung. “Er ist schon wieder zu spät”. “Sie jammert schon wieder rum”. “Ich hab’s gewusst, war ja klar…”. 

 

Hilfe bei Depressionen

Die Beziehung retten

Warum fällt es uns so schwer, schwierige Themen anzusprechen? Nun, als zweite Hürde kommt die eigene Bequemlichkeit ins Spiel. Es ist natürlich immer leichter, über schöne und erfolgreiche Ereignisse zu sprechen, als über Gefühle. Besonders wenn diese negativ sind. Für eine gute Beziehung sind diese Zutaten jedoch das Salz in der Suppe. Wir müssen über Gefühle sprechen und das, was uns auf dem Herzen brennt raus lassen. 

Über Gefühle sprechen, das klingt jetzt erstmal banal. Tatsächlich scheitern die meisten Beziehungen aber gerade an diesem Punkt. Du kannst deine Beziehung retten, indem du also reflektierst wie es dir und deinem Partner geht. Was läuft gut bei uns und wo können wir besser werden? In welchen Situationen fühle ich mich gut und wann fühle ich mich enttäuscht? Nur wenn beide Seiten die Erwartungen voneinander kennen, können beide Partner darauf Rücksicht nehmen. 

 

Professionelle Hilfe

Wenn Gespräche regelmäßig Eskalieren oder der Partner einfach kein Verständnis zeigt, dann sind einfache Gespräche wenig Erfolg versprechend. Im Fall von Maximilian und Lena reagierte er sogar gereizt “Du hast Kurzarbeit – sei froh dass ich arbeiten gehe! Wer zahlt die Wohnung”??? Gespräche sind da schwierig. Der Weg zum Psychologen oder zur Paarberatung erscheint dennoch zu drastisch. 

 

Digitale Hilfe holen

Eine gute Lösung können deshalb digitale Ratgeber sein. Diese gibt es als MP3 zum hören, als Buch zum Lesen oder interaktive Variante mit Fragen und Übungen zur Reflektion. Ziel dieser digitalen Hilfsmittel ist es, verborgene Störquellen zu identifizieren und Beziehungsprobleme zu lösen. Das Vertrauen und die gegenseitige Akzeptanz steigt und insgesamt lässt sich hiermit die Beziehung retten – ganz ohne die Kosten von Paar Psychologen. 

▶︎ Zum Relationship Bundle

 

Welche Krisen hat deine Beziehung schon überstanden? Welche Tipps kannst du der Community geben? Schreibe es in die Kommentare.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Die Beziehung retten