Gesprächsthemen beim Telefonieren – also mir gehen sie nie aus. Das mag aber nicht daran liegen, dass ich zu den Menschen gehöre, die ihren Mund immerfort offen haben. Im Gegenteil! Dennoch wenn ich zum Smartphone greife, dann weiß ich genau, jetzt ist es Zeit, dass ich mich anderen Menschen mitteile, ganz unkompliziert, aus freien Stücken und somit kommt in den meisten Fällen auch ein munteres Gespräch zustande.

▶︎ Die besten Gesprächsthemen für jeden Anlass

 

austauschen telefonieren

Telefonieren nach dem Zufallsprinzip

Denn es gibt nichts peinlicheres, wie wenn beim Telefonieren auf einmal Stille entsteht, weil man sich gegenseitig nichts mehr zu erzählen hat. Warum kann sich das beim Telefonieren oft so zutragen? Der Hauptgrund mag mitunter darin verankert sein, dass es Leute gibt, die jemanden anrufen und sie wissen gar nicht warum. Kann das wirklich sein, wirst du dir jetzt vielleicht denken? Ja – das gibt es durchaus.  Die Langeweile eröffnet sich an so manchen Tag und dann wird eben zum Smartphone gegriffen.

Während die einen die Weiten des Internets durchforsten, gehen die anderen ihr Telefonbuch durch und klicken laut Zufallsprinzip auf Anruf. Ohne dass die Absicht dahinter steckt, mit diesem Menschen überhaupt reden zu wollen. Ich würde davon abraten, eine solche Telefonverbindung aufzubauen. Lass es! Das bringt nichts.

Wichtig auch: vermeide diese 4 Fehler bei deinen Gesprächen.

 

Der ultimative Geheimtipp für ein anregendes Telefonat und die passenden Gesprächsthemen beim Telefonieren

Es gibt Menschen, mit denen könntest du stundenlang telefonieren, ohne dass der Gesprächsstoff je ausgehen würde. Warum? Sie gehören zu deinen Herzensmenschen. Mit ihnen muss die Unterhaltung nicht immer locker und leicht verlaufen. Ihr geht auch einmal tiefer und fühlt euch verstanden, wenn ihr miteinander am Telefon plaudert. Aber von diesen Menschen gibt es nur sehr wenige.

Gesprächsthemen telefonierenMit vielen Menschen, mit denen telefoniert wird, hat man auch im realen Leben eine gewisse Distanz. Diese Distanz wird nicht automatisch beim Griff zum Smartphone überwunden – nein! Bei diesen Menschen darf das Zauberwort „Small Talk“ eingesetzt werden. Es darf sich dem leichten und unverfänglichen Reden bedient werden. Es gibt nichts Schöneres, als über ganz banale Themen zu sprechen, voran das Wetter.

 

Gesprächsthemen beim Telefonieren und nicht in den Interview-Modus verfallen

Bei einem Telefongespräch gibt es nichts Schlimmeres, als in den Interview-Modus zu verfallen. Der eine ist um den Aufbau des Gesprächs bemüht und sucht ständig nach passenden Fragen, die noch gestellt werden können. Und was erhält er darauf? Eine sehr knappe und bündige Antwort! Na – prima! Der Interview-Modus nimmt dem Telefongespräch seine Leichtigkeit und somit beginnt die harte Arbeit, ein anregendes Telefongespräch aufzubauen. Wenn dich dein Gesprächspartner in die Interview-Falle tappen lässt, ohne dass er bei der Gestaltung des Gesprächs mitwirkt, dann beende das Gespräch lieber früher als später.

 

Frohes Telefonieren

Dann wünsch ich allen da draußen, ein frohes Telefonieren und dass der Kopf nicht blockiert und die Gesprächsthemen einfach unendlich sind. Denn jeder hat etwas Intelligentes, etwas Lustiges, etwas Interessantes mitzuteilen. Vorab darf nur die richtige Überlegung angestellt werden und der richtige Impuls lässt das Telefongespräch angenehm gestalten.

In diesem Sinne danke ich meiner Schwester. Sie hat immer ein offenes Ohr und wenn ich mit ihr telefoniere, dann verrinnt die Zeit.

Mach uns eine Freude mit Sternen:
[Gesamt: 2 Schnitt: 5]