28 Gesprächsthemen für jeden Anlass

Gespräche verbinden Menschen – entsprechend wichtig ist es deshalb, dass du die passenden Gesprächsthemen findest. Mit den richtigen Themen läuft die Unterhaltung, der Abend wird schön und du bleibst in guter Erinnerung. Genau so soll es sein und deshalb findest du hier 28 Gesprächsthemen für jeden Anlass.

Lesezeit: 3 Minuten

 

richtig Netzwerken im Business

Berufliche Gesprächsthemen

Wenn du eine Person noch nicht kennst, eignet sich zum Einstieg der Job als Gesprächsthema, weil schließlich jeder von uns arbeitet, studiert oder einer Beschäftigung nach geht. Das Job Thema zeigt Interesse und die Antoworten liefern dir interessante Anknüpfungspunkte. Berufliche Gesprächsthemen sind zum Beispiel beim Netzwerken unverzichtlich.

 

  1. Wie sieht dein Arbeitsalltag aus?
  2. Was war Deine bisher liebster Job? Warum?
  3. Welche Arbeit kannst du dir so gar nicht vorstellen?
  4. Wie sieht dein Traumjob aus? Was würde dich mal so richtig reizen?
  5. Wie stehst du zu selbstständiger Tätigkeit oder Arbeit als Freelancer?
  6. Eine Woche mal Geschäftsführer sein – was würdest du zuerst anpacken?

 

Arbeitskollegen sind ebenfalls ein interessantes Thema. Aber vorsicht, denn hier kann es schnell passieren, dass beide Seiten zu lästern beginnen. Zugegeben, lästern macht manchmal Spaß ist aber eine durchwegs schlechte Eigenschaft und wird dich deshalb in einem schlechten Licht erscheinen lassen. Wenn du also von Arbeitskollegen sprichst, wähle deine Worte bedacht und erzähle zum Beispiel von After Work Partys oder gemeinsamen Kaffee Pausen. Und bedenke stets: dein Gesprächspartner und deine Arbeitskollegen könnten sich kennen.

 

Umsonst und Draußen Stuttgart UuD

Gesprächsthemen für jeden Anlass

Über gemeinsame Interessen sprechen

Soviel steht fest: die besten Gesprächsthemen überhaupt beziehen sich auf Gemeinsamkeiten und im Idealfall gemeinsam erlebte Situationen. Zu diesen Themen kann jeder etwas sagen, deshalb sind sie für die Unterhaltung so wertvoll. 

  1. Für dieses Jahr schon Urlaub geplant? Wo geht’s hin – Fernreise oder Städtetrip?
  2. Über welches Geschenk hast du dich im Leben am meisten gefreut?
  3. Bist du ehrenamtlich aktiv oder unterstützt du einen sozialen Zweck?
  4. Wie entspannst Du Dich in deiner Freizeit am besten?
  5. Erzähl mir von deinen Hobbys
  6. Welche Apps verwendest du regelmäßig? Warum?
  7. Auto oder Fahrrad oder ÖPNV – was ist dir am liebsten
  8. Auf was kannst du auf keinen Fall verzichten?

 

Gemeinsame Interessen sind perfekte Gesprächsthemen mit Freunden, deshalb musst zuerst die Gemeinsamkeiten identifizieren. Bei fremden Personen ist das nicht ganz so einfach aber es wird dir gelingen. Trefft ihr euch zum Beispiel bei einer Veranstaltung, dann ist diese bereits eine Gemeinsamkeit über die ihr sprechen könnt. Der Ort liefert dir immer Gesprächsthemen für jeden Anlass – Warst du schon mal hier? Was hattest du erwartet? … und schon seid ihr mitten im Gespräch.

Die Frage nach Hobbys führt meistens zu einem interessanten Gespräch, weil jeder irgendetwas gerne macht. Ehrenamt ist ebenfalls ein gutes Thema. Wer sich ehrenamtlich engagiert und Gutes tut, steht voll hinter der Idee und hat deshalb auch viel zu erzählen. 

 

Gesprächsthemen für jeden Anlass

Über Freunde kannst du Menschen kennen lernen. Entweder hier über den Treffpunkt oder indem du die Suche nach Personen nutzt. In beiden Fällen war irgendein Suchkriterium Anlass deiner Suche, Kino zum Beispiel. Der Anlass steht somit schon fest und der Gesprächseinstieg in die Unterhaltung ist bereits gemacht.

Hier sind noch weitere Beispiele und Gesprächsthemen für jeden Anlass

  1. Was hältst du von Haustieren? Magst du lieber Hunde oder Katzen?
  2. Wie hältst du dich fit? Machst du Sport eher alleine oder mit Freunden?
  3. Gehst du in einem Fitness Studio trainieren? Wie sieht dein Trainingsplan aus?
  4. Warst du schon mal auf einem Klassentreffen? Hast du noch Kontakt zu deinen Schulfreunden?
  5. Was schätzt du an deinen Freunden besonders?
  6. Habt ihr schon mal ein Klassentreffen gemacht? Wie war’s?
  7. Was haltet ihr davon, wenn wir mal zum Bowling gehen?
  8. Auf welchem Konzert warst du zuletzt? Wie war’s?

 

Interessant ist, dass sich Gesprächsthemen nach Jahreszeit unterscheiden. Es gibt klassische Winterthemen und Sommerthemen und das Wetter muss eh immer herhalten. Nachdem es sich um einfachen Smalltalk handelt, sind die wirklich Gesprächsthemen für jeden Anlass und somit immer passend.

 

  1. Was machst du an den Brückentagen dieses Jahr?
  2. Schon wieder Freitag der 13… ich bin ja schon so ein bischen abergläubisch. Du?
  3. Wo hast du Silvester verbracht?
  4. Feierst du Erntedank oder Halloween?
  5. Zeitumstellung. Was hältst du von der Sommerzeit / Winterzeit?
  6. Wie Feierst du den 1. Mai?

 

Auf die Art der Frage kommt es an

Deine Fragetechnik ist ganz entscheidend für den Gesprächsfluss. Hierzu musst du wissen, dass es grundsätzlich zwei Arten von Fragen gibt, offene und geschlossene Fragen.

Geschlossene Fragen kannst du mit ja oder nein beantworten. Zum Beispiel “Warst du dieses Jahr schon im Urlaub?”. Antwort: ja.

Offene Fragen hingegen beginnen mit Wie / Wo / Was / Warum. “Wie war dein Urlaub?”
Antwort: Oh, wir waren ja wieder in Südtirol. Essen super lecker und die Natur war überwältigend aber …”

Du merkst schon, dass offene Fragen deutlich mehr Interaktion bewirken. Genau diese Reaktion deines Gegenüber macht Gespräche lebendig, deshalb sind offene Fragen das Erfolgsgeheimnis für gute Gespräche. Offene Fragen halten das Gespräch flüssig. Für dich bedeutet das deshalb, dass dass du nur ein paar nette Gesprächsthemen anschneiden brauchst und der Rest passiert fast von alleine.

Jedoch auch hier gilt, dass sich nicht jedes Thema für jedes Gespräch eignet. Es gibt durchaus Gute und schlechte Gesprächsthemen. Damit du nicht in ein Fettnäpfchen tappst, solltest du den verlinkten Artikel mal lesen.

 

Gesprächsthemen und RhetorikDer wichtigste Tipp für dich

Wir haben dir die besten 28 Gesprächsthemen für jeden Anlass zusammengestellt. Im Artikel liest sich das alles ganz einfach und logisch, dennoch ist es unrealistisch dass du dich an alle 28 Themen erinnern wirst.

  • Picke dir deshalb drei Themen, welche du selbst auch interessant findest und nimm diese mit ins Gespräch.
  • Achte auf Gemeinsamkeiten mit deinem Gesprächspartner. Was verbindet euch?

Wir wünschen dir eine unterhaltsame Zeit!

 

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

28 Gesprächsthemen für jeden Anlass