Copywriter werden

copywriter werden

Im deutschen Sprachraum sind Copywriter auch als Werbetexter und Werbetexterinnen bekannt. Denn dieses Berufsfeld konzentriert sich darauf, im Marketingumfeld Texte zu erstellen. In den vergangenen Jahren hat sich das Marketing dabei auf die Online-Umgebung angepasst. Entsprechend sind viele neue Aufgaben für Copywriter hinzugekommen. Heute gibt es daher viele Wege, um in der Branche als Copywriter Fuß zu fassen.

 

Was sind die Aufgagen eines Copywriters?

Ganz allgemein liegt der Fokus darauf, Texte zu verfassen, die in der Lage sind, eine bestimmte Marketingbotschaft an eine bestimmte Zielgruppe zu vermitteln. Dies kann in vielen Formen und auf diversen Plattformen geschehen:

  • Werbetafeln
  • Broschüren
  • Kataloge
  • Jingles
  • Magazinanzeigen
  • Zeitungsanzeigen
  • Verkaufsbriefe
  • Newsletter
  • TV- und Radiowerbung
  • Whitepapers
  • Blogeinträge
  • Social Media Einträge

Da die Aufgaben innerhalb des Jobs in den vergangenen Jahren zunehmend umfangreicher geworden sind, besteht in der Branche ein hoher Bedarf an guten Copywritern. Aktuell gibt es diverse Wege, ein Copywriter zu werden.

besten Spiele für online spieleabend

Zertifizierung oder Weiterbildung zum Copywriter

Der klassische Weg führt bis heute über eine Zertifizierung zum Werbetexter. Diese werden in Fernkursen und vor Ort an Standpunkten im ganzen Land angeboten. Oft wird hier zwischen Zertifikaten für die Online-Redaktion sowie für das Texten und Konzeptionieren unterschieden. Beide Bereiche öffnen Türen, um sich als Copywriter zu etablieren.

Wer bereits Vorkenntnisse im Texten hat, der kann auch Kurzkurse absolvieren. Eine umfassende Ausbildung dauert zwischen 12 – 18 Monaten und die Kurzkurse sind zumeist in 6 Monaten abgeschlossen.

Viele schließen die Zertifizierung an eine kaufmännische Ausbildung in der Marketingkommunikation an. 

 

Studium als Grundlage für Copywriter

Immer mehr Unternehmen im Marketingbereich erwarten ein abgeschlossenes Studium von ihren Angestellten. Je nach Position sind die Anforderungen hier sogar sehr spezifisch. Neben Marketingstudiengängen sind auch Abschlüsse in Germanistik und Psychologie sehr gefragt.

Grundsätzlich ist es von Vorteil, ein Hochschulstudium oder Qualifikation nachzuweisen. Es ist aber kein Muss. Viele Quereinsteiger finden auch ohne passende Vorbildung den Weg zum Copywriting.

 

Quereinstieg als Copywriter

Die Marketingwelt ist schnelllebig und stetig im Wandel. Dies bedeutet, dass es oft kaum möglich ist, die gewünschte Ausbildung vorzuweisen. Denn zum Ende des Studiums haben sich die Spielregeln schon wieder so drastisch geändert, dass das erlernte Wissen nahezu obsolet ist. Entsprechend ist die Anzahl von Quereinsteigern vergleichsweise hoch im Bereich des Copywritings.

Viele sind in der Lage, das Wissen aus früheren Berufsfeldern optimal in den neuen Job einzubringen. Mechatroniker verfassen Texte zum Thema Autoreparatur und Ernährungsberater nutzen Ihre Ausbildung, um ein Whitepaper zum Thema Kalorienverbrauch zu erstellen. 

Um sich als Quereinsteiger etablieren zu können, ist es wichtig, Arbeitsproben vorzulegen. Denn diese sind in Bewerbungsprozessen oft ausschlaggebend. Es gibt verschiedene Wege, um gute Arbeitsproben zu sichern. 

Den Einstieg in das Copywriting finden

Absolute Anfänger können Crowd-Sourcing-Plattformen nutzen, um erste Erfahrungen zu sammeln. Dort werden Aufträge eingestellt, die zu den individuellen Fähigkeiten passend sind. Diese Plattformen zahlen sehr wenig, sind aber ein guter Weg, um ein Gefühl für die Arbeitsabläufe zu bekommen. Dort werden vor allem Masseninhalte und Produktbeschreibungen produziert. 

Hat man ein Verständnis für die Arbeitsweise entwickelt und kennt seine eigenen Stärken wie Schwächen, sind offene Freelance Plattformen der nächste Schritt. Dort stellen Endkunden Aufträge ein und man kann sich darauf bewerben. Hier ist es möglich, auch ohne nennenswerte Vorkenntnisse und Arbeitsproben Aufträge zu sichern. Je mehr Aufträge man erhält und umso besser die Bewertungen sind, umso besser ist der Verdienst. Sobald gute Arbeitsproben von seriösen Kundinnen und Kunden vorliegen, kann man sich leichter auf Festanstellungen bewerben. Die Arbeitsproben, in Kombination mit einer Schreiberfahrung und einer soliden Ausbildung – unabhängig von der Art der Ausbildung – sind oft eine gelungene Kombination, um eine Anstellung zu sichern. 

Wo arbeitet man als Copywriter?

Von der Metzgerei nebenan bis hin zu global agierenden Marketingfirmen, Copywriter werden überall gesucht. Man kann als Ghostwriter Diplomarbeit und Co. verfassen oder sich darauf spezialisieren, Werbeinhalte für Magazine zu erstellen. 

Klassische Anstellungen für Ghostwriter sind die Folgenden:

  • Social Media Management – Textinhalt für Posts und Blogs in den sozialen Medien erstellen
  • Content Management – Textinhalte für statische Webseiten und Blogs erstellen
  • Kommunikationsmanagement – Textinhalte für die externe und interne Geschäftskommunikation erstellen

Darüber hinaus greifen die einzelnen Positionen oft ineinander. Am Morgen schreibt man einen Blogpost für den Unternehmensblog und am Nachmittag wird ein Newsletter für die Bestandskunden verfasst. 

 

9 Fakten – wie guter Schlaf dein Leben verbessert

Mach uns eine Freude mit Sternen:
[Gesamt: 1 Schnitt: 5]
[scriptless]

Freizeittreffs Köln – die besten Locations

Freizeittreffs Köln sind eine hervorragende Möglichkeit, um neue Leute kennenzulernen und Spaß zu haben. Dabei gibt es viele verschiedene Arten von Freizeittreffs, die sich in Bezug auf das Alter der Teilnehmer, die Art der Veranstaltungen und den Ort unterscheiden....

mehr lesen

49 Euro Ticket – alle Fakten

Endlich! Das 49 Euro Ticket kommt. Doch was steckt genau dahinter? Ist es ein würdiger Ersatz für das beliebte 9 Euro Ticket? Was ist das 49 Euro Ticket? Das 49 Euro Ticket ist ein Angebot der Deutschen Verkehrsverbände, das es ermöglicht, für einen Preis von 49 Euro...

mehr lesen

Kein Weihnachtsgeld? Kein Problem!

Minikredite sind die Rettung! Mit einem Minikredit die Weihnachtszeit retten Wenn Sie in der Weihnachtszeit knapp bei Kasse sind, können Sie einen Minikredit aufnehmen, um die Kosten für Weihnachtsgeschenke zu decken. Minikredite sind kleine, kurzfristige Kredite, die...

mehr lesen

Information:

von Redaktion / Freunde finden

Dieser Artikel über "Copywriter werden" soll dich informieren und unterhalten. Freunde.one finanziert sich über Werbung sowie Affiliate Links über welche wir teilweise Provisionen erhalten. Deshalb sind alle Artikel als "Werbung" klassifiziert.

FREUNDE.ONE

Wir sind 2013 gestartet und inzwischen in 18 Städten in Deutschland und Österreich aktiv. Auf Freunde.one findest du echte Freunde im echten Leben – und musst dafür nichts zahlen, keine Daten freigaben und dich nicht mal anmelden. Cool, oder?

Meinungen zu Copywriter werden

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Freizeittreffs Köln – die besten Locations

Freizeittreffs Köln sind eine hervorragende Möglichkeit, um neue Leute kennenzulernen und Spaß zu haben. Dabei gibt es viele verschiedene Arten von Freizeittreffs, die sich in Bezug auf das Alter der Teilnehmer, die Art der Veranstaltungen und den Ort unterscheiden....

mehr lesen

49 Euro Ticket – alle Fakten

Endlich! Das 49 Euro Ticket kommt. Doch was steckt genau dahinter? Ist es ein würdiger Ersatz für das beliebte 9 Euro Ticket? Was ist das 49 Euro Ticket? Das 49 Euro Ticket ist ein Angebot der Deutschen Verkehrsverbände, das es ermöglicht, für einen Preis von 49 Euro...

mehr lesen

Information:

von Redaktion / Freunde finden

Dieser Artikel über "Copywriter werden" soll dich informieren und unterhalten. Freunde.one finanziert sich über Werbung sowie Affiliate Links über welche wir teilweise Provisionen erhalten. Deshalb sind alle Artikel als "Werbung" klassifiziert.

Freunde finden

Echte Freunde im echten Leben. Auf Freunde.one ist genau das möglich.

j

Teilen

Teile deine Erfahrung und verrate deine Lieblingsplätze der Community. So hilfst du anderen Menschen.

Mitmachen

Verabrede dich und treffe Menschen, die so sind wie du. Auf Freunde.one geht das.