Freunde.one ist kostenlos. Es gibt kein Abo, keine Premium Mitgliedschaft, keinen Club, Freemium oder ähnliche versteckte Gebühren. Freunde.one ist und bleibt kostenlos.

 

Freunde finden kostenlos

Es klingt ja fast zu schön um wahr zu sein. Wer macht sich hier die Arbeit, ein komplettes Portal am Laufen zu halten und bietet dazu ein kostenloses Magazin an? Nun, die Antwort ist verblüffend einfach. Es Freunde, Leute wie du. Freunde.one ist aus einem Hobby entstanden. Es ist ein soziales Projekt und deshalb ohne Gewinnabsicht. 

 

Wie finanziert sich Freunde.one?

Server und Lizenzen kosten Geld, das ist nun mal so. Um die Kosten zu decken, haben wir Werbung auf Freunde.one platziert. Es ist nicht viel und wir hoffen, sie stört dich nicht. Wenn dir unsere Arbeit gefällt, kannst du uns mit einem Klick auf die Werbung unterstützen. 

Darüber hinaus bieten wir Partnern an, Artikel bei uns zu veröffentlichen und rechnen den Zeitaufwand ab. Immerhin gelingt es uns, mit diesen einfachen Methoden, Freunde.one zu betreiben und stetig zu erweitern. So sind wir inzwischen in 15 Städten in Deutschland und Österreich für dich aktiv!

 

Was ist mit meinen Daten?

Daten sind das neue Gold. Nutzerdaten sind wertvoll. Dennoch bilden wir keine Profile und verkaufen auch keine Daten. Das möchten wir als Nutzer nicht und verkaufen deshalb auch nicht die Daten unserer Nutzer. Wir tracken weder deinen Standort noch möchten wir deine Bankdaten wissen oder Zugriff auf dein Adressbuch. Und solltest du irgendwann dein Profil löschen, werden automatisch alle Informationen über dich gelöscht. Super, oder?

0 Kommentare

Was kostet Freunde.one ?