MiFaZ zum Freunde finden

Bequem von A nach B fahren, Geld sparen und dabei noch nette Menschen kennen lernen. Klingt fast zu gut um wahr zu sein, gibts aber tatsächlich und nennt sich Mitfahrzentrale (MiFaZ).

Lesezeit: 3 Minuten

 

Die MiFaZ kurz vorgestellt

Die Mitfahrzentrale „MiFaZ“ vermittelt über eine online Plattform Fahrgemeinschaften. Als Nutzer kannst du die gewünschten Strecken suchen oder inserieren und passende Fahrer und Mitfahrer finden. Die Fahrgemeinschaft teilt sich die Spritkosten – so kannst du günstig durch Deutschland fahren.

 



 

 

Gemeinsam fahren bringt viele Vorteile

  1. Umweltschutz: Ein Auto teilen schont die Umwelt. Über die MiFaZ wurden deshalb bereits mehr als 1.407.324 Liter Benzin eingespart. Das freut die Umwelt und den Geldbeutel.
  2. Geld sparen: Die Mitfahrer teilen sich Kosten, die MiFaZ ist deshalb eigentlich immer günstiger als andere Verkehrsmittel. Gerade im Vergleich zur Bahn kannst du hier einiges sparen.
  3. Bequem: die meisten Fahrer sind bereit, einen kleinen Umweg zu fahren. Sie holen dich zuhause ab und bringen dich an dein Ziel. Die Bahn kann da schon rein physikalisch nicht mithalten – wo kein Bahnhof ist, hält auch kein Zug. Die MiFaZ ist deshalb klar im Vorteil.
  4. Nette Menschen treffen: Freundschaft, das hat immer was mit Gemeinsamkeiten zu tun und bei einer Fahrgemeinschaft hast du auf Anhieb viele Gemeinsamkeiten. Diese helfen dir beim Kontakt knüpfen.

 

Freunde finden per Mitfahrzentrale

Mit MiFaZ unterwegs neue Freunde finden

Mit MiFaZ unterwegs neue Freunde finden

Nach der kostenlosen Anmeldung kannst du über die App oder Internetseite MiFaZ.de als Fahrer Fahrten anbieten oder als Mitfahrer einen Fahrer suchen. Ihr vereinbart einen Treffpunkt und los geht’s. Ich denke, das Verfahren ist soweit klar.

 

Gesprächsthemen für unterwegs

Gemeinsamkeiten sind wichtig, weil du hiermit ein Gespräch beginnen kannst. Die Fahrt mit deinen Mitfahrern ist deshalb das eigentlich spannende – sie bringt euch viele Gemeinsamkeiten. Ihr sitzt alle für mehrere Stunden im selben Auto. Das ist eine gute Gelegenheit, locker ins Gespräch zu kommen und eine top Chance, neue Leute kennenlernen zu können. Beginne etwas Smalltalk. Mögliche Gesprächsthemen für unterwegs sind:

  • Wie oft bist du schon mit der MiFaZ unterwegs gewesen?
  • Fährst du öfter von XXX nach XXX?
  • Bist du gebürtig aus dieser Stadt?
  • In welche Stadt möchtest du mal, wo ist dein Traumziel?
  • Was ist dein Hauptgrund, Mitfahrer mitzunehmen?
  • Ist das dein erstes Auto?
  • Wo machen wir Pause? Was essen wir?
  • Was hälst du von Elektro-Autos?
  • Erzähle, was du in der Stadt gemacht hast.
  • Welche Hobbys hast du?

 

Du wirst sehen, recht schnell entwickelt sich ein lockeres Gespräch. Die Zeit vergeht bei einem netten Gespräch auch viel schneller und so wird die Autofahrt auch insgesamt interessanter. Teile deine Kaugummis oder lass deine Gummibärchen rum gehen. Sei einfach nett. Wenn du die Person erstmal ein bisschen kennst, tauscht Nummern und bleibt in Kontakt. Geht mal gemeinsam Essen – so kann mit der Zeit eine richtig gute Freundschaft entwickeln.

Entscheidend sind die richtigen Gesprächsthemen. Schau dir deshalb mal unseren Beitrag “Gute und schlechte Gesprächsthemen” an und vor allem: fahre das nächste mal mit der MiFaZ!

0 Kommentare

MiFaZ zum Freunde finden