Weihnachten kommt – wie Torten hergestellt werden

Sie sehen super lecker aus aber wie werden eigentlich Torten hergestellt? Nachdem es auf Weihnachten zugeht, werfen wir heute einen Blick hinter die Kulissen der Tortenfabrik.

 

Torten selber machen

Es gibt da drei Kuchen, die liebe ich einfach. Das sind die Raffaelo Torte, der Maulwurfkuchen und Himbeer-Schoko Torte. Wenn die Mama backt, schmeckt es am besten, weil die Kuchen dann wie früher schmecken. Backen ist ein Hobby und meine Mutter beherrscht es. Torten selber machen ist Spaß und Arbeit zugleich. Mit dem Ergebnis kannst du Kollegen und Freunde beeindrucken.

Wenn du eine Torte selber machen möchtest, brauchst du erstmal eine Menge Zutaten und das geht ins Geld. Für eine normale Torte liegen die Zutaten bei 8 – 15 Euro. Wie ist es also möglich, dass eine fertige Torte aus dem Kühlregal für 3,99 zu haben ist? Im folgenden Video siehst du, wie Torten hergestellt werden. Industriell, perfekt und deshalb alle exakt gleich:

 

 

Torten vom Bäcker

Auch Bäckereien nutzen fertige Produkte. Cremes werden aus Mischungen hergestellt und sind deshalb länger oftmals länger haltbar und stabiler. Das ist wichtig, etwa wenn das Produkt nicht am ersten Tag verkauft wird. Für den Tortenboden nutzen Bäckereien ebenfalls Mischungen um die enthaltenen Stoffe gemäß der gesetzlichen Vorgaben ausweisen zu können.

Wenn du eine wirklich frische und selbst gemachte Torte möchtest, kannst du einen Konditor nach der Herstellung fragen. Oder noch einfacher: du backst deinen Kuchen einfach selbst

 

Torten selbst hergestellt

Maulwurfkuchen einfach

Maulwurfkuchen einfach

Mit Freunden gemeinsam kochen macht Spaß. Zusammen Backen ist mindestens genauso lustig. Ruck zuck habt ihr gemeinsam Torten hergestellt und dabei eine Menge Spaß.

Ein wirklich super einfacher Kuchen ist der Maulwurfkuchen. Die Zubereitung gelingt dir in nicht mal 20 Minuten und deshalb ideal wenn du spontan Lust auf leckere Torte hast. Du brauchst folgende Zutaten:

 

  • 1 Tortenboden “schoko”
  • 2 Becher süße Sahne
  • 2 Pk. Sahnesteif
  • 60 g Schokoraspeln
  • 3 Bananen

Experten backen auch den Kuchenboden selbst. Ich bin kein Experte aber vielleicht hast du Lust, wirklich den kompletten Kuchen selbst zu machen. Ein passendes Rezept findest du hier.

 

Maulwurfkuchen einfach selber machen

  1. Zuerst vom Tortenboden ganz vorsichtig mit einem Esslöffel ungefähr 1 – 2 cm tief abschaben. Dabei 2 cm Rand stehen lassen. Die herausgekratzen Kuchen Krümel in eine Schüssel geben und vorsichtig zerkleinern.
  2. Jetzt die Sahne mit Sahnesteif steif schlagen und die Schokoraspeln unterheben.
  3. Die Bananen schälen, halbieren und dicht auf dem Kuchenboden verteilen. Dann die Sahne auf den Bananen verteilen und zu einer Kuppel formen.
  4. Zum Schluss die Teigbrösel auf dem Kuchen verteilen und alles etwa 2 Std. kalt stellen.

 

Spiele für lustigen Spieleabend

In den zwei Stunden, in denen der Kuchen kühl und ruht könnt ihr zum Beispiel etwas spielen. Wir haben dir deshalb hier 14 Spiele für einen lustigen Spieleabend zusammengesellt. Mit den passenden Spielen vergeht die Zeit sehr schnell und anschließend wartet eine super leckere Torte auf euch.

▶︎ Spieleabend mit Freunden

 

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Wie Torten hergestellt werden