Schlaf mit offenen Augen

Schlaf mit offenen Augen

Schlaf mit offenen Augen ist sehr selten aber es kommt vor. So merkwürdig das auch ist, in Wirklichkeit kann mit offenen Augen schlafen zu erheblichen Augenproblemen führen. Sehkraftverlust und Geschwüre können die Folge sein.

▶︎ wie guter Schlaf dein Leben verbessert (9 Fakten)

 

Du hast sicher schon einmal jemanden gesehen, der mit offenen Augen zu schlafen scheint. Man tippt ihm auf den Rücken, um zu sehen, was los ist. Der Atem zeigt an, dass dieser Mensch wohl gerade schläft. Du bist überrascht und fragst dich wahrscheinlich: Wie ist es möglich, dass er schlafen kann, ohne die Augen zu schließen? Schläft er gut? Lebt er noch?

Ist Schlaf mit offenen Augen möglich?

Technisch gesehen ist Schlaf mit offenen Augen als „nächtlicher Lagophthalmus oder Lagophthalmus“ bekannt, d. h. die Unfähigkeit, die Augen im Schlaf zu schließen, ein Zustand, unter dem auch Schlafwandler mehr oder weniger stark leiden.

Der Zustand ist völlig unwillkürlich und hat nichts mit Vererbung zu tun. Eltern können darunter leiden doch deren Kinder können mit geschlossenen Augenlidern schlafen. Schlaf mit offenen Augen ist also nicht vererblich. Es ist auch keine Krankheit im eigentlichen Sinne.

 

Ursachen für Schlaf mit offenen Augen

Die Ursachen können äußerlich oder innerlich bedingt sein, am häufigsten ist jedoch die Blockade des Augennervs, die das natürliche Schließen des Augenlids verhindert.

guter Schlaf = Gesundheit

Wer mit offenen Augen schläft, kann aufwachen und das Gefühl haben, seine Augen seien trocken und trüb. Es mag wie eine seltsame Angewohnheit erscheinen, aber sie ist tatsächlich recht verbreitet.

Der medizinische Begriff für das Schlafen mit offenen Augen lautet nächtlicher Lagophthalmus. Bis zu 20 % der Menschen weltweit sind von dieser Augenkrankheit betroffen. Einer der Gründe dafür sind Probleme mit den Gesichtsnerven oder -muskeln, die es erschweren, die Augen vollständig geschlossen zu halten. Es kann auch an der Haut um die Augenlider liegen.

Arten von Lagophthalmus

Der Lagophthalmus, das Syndrom des Schlafens mit offenen Augen, kann zwei Ursachen haben:

  1. Paralytischer Lagophthalmus
    Der Gesichtsnerv ist für die Ansteuerung des Muskels verantwortlich, der die Augenlider schließt. Wenn diese Informationen nicht zu ihm gelangen, sei es aufgrund einer Krankheit, eines Tumors oder einer Verletzung, wobei dies nicht die einzigen Ursachen sind, verliert dieser Muskel seine Funktion und verhindert, dass das Auge geschlossen bleibt.
  2. Mechanischer Lagophthalmus
    In diesem Fall wird die Schlafstörung nicht durch das Nervensystem verursacht, sondern durch Faktoren, die außerhalb des Schlafenden liegen. Die häufigste ist die Narbenbildung in der Nähe der Augenpartie.

 

Welche Probleme kann das Schlafen mit offenen Augen verursachen?

So lustig es zunächst erscheinen mag, kann diese Schlafstörung zu ernsthaften Gesundheitsproblemen der Augen führen. Hier sind die 4 Probleme, die am häufigsten auftreten:

  1. Gerötete Augen: Den Augenlidern mangelt es in der Nacht an Feuchtigkeit, was zu Trockenheit und Rötung führt.
  2. Augenschmerzen: Auch die Augenhöhlen können durch die fehlende nächtliche Wasserausscheidung in Mitleidenschaft gezogen werden. Die Folge sind gereizte Augen und Schmerzen vor allem bei Licht. Betroffene berichten von Problemen wenn Sie auf Displays und Bildschirme blicken.
  3. Unscharfes Sehen: Da das Auge nicht ausreichend geschmiert wird, ist es ebenfalls schwierig, Objekte klar zu sehen. Dieses Symptom ist bei Säuglingen häufiger zu beobachten.
  4. Bindehautentzündung: Da die Augen die ganze Nacht geöffnet sind, ist es wahrscheinlicher, dass Staub oder andere Milbenarten in die Augen gelangen, was die Bildung von Gries begünstigt.

 

Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es?

Wie bei jeder anderen Schlafstörung ist es immer ratsam, sich gesunde Schlafgewohnheiten anzueignen. In diesem Fall ist es am besten, einen Spezialisten aufzusuchen, der dich über die beste Behandlung beraten kann. Eine andere Matratze, eine ruhige Schlafumgebung oder andere Faktoren können helfen. Diese sind in der Regel die häufigsten:

Schlafen mit Augenklappen

Es ist zwar nicht das wirksamste Mittel, aber eine Augenklappe fördert die Ausscheidung von Wasser während des Schlafs. Ein dunkles Objekt über der Hornhaut erleichtert den Verschluss, die Tränenproduktion, die natürliche Reinigung und die Aufrechterhaltung der notwendigen Feuchtigkeit.

 

Verwenden Sie Augentropfen oder andere Medikamente zur Befeuchtung des Auges

Bei leichten oder schweren Schlafstörungen ist es am besten, Augentropfen zu kaufen und jede Nacht ein paar Tropfen zu verwenden, um den Augapfel mit Feuchtigkeit zu versorgen, auch wenn dies künstlich geschieht.

Auf dem Markt gibt es auch Gele, die auf die Augenhöhle aufgetragen werden, um die Wasseransammlung zu fördern. Experten zufolge sind 90% der Schläfer, die diese Behandlung anwenden, in der Regel von der Störung befreit. Doch ob Gel oder Tropfen: frage unbedingt deinen Arzt oder Apotheker bevor du ein Präparat kaufst.

 

Durchführung von Augenoperationen

Wenn du jede Nacht mit offenen Augen schläfst, entscheiden sich die Fachleute in der Regel für eine Operation. Das liegt daran, dass der Nerv, der Signale an das Augenlid sendet, nicht mehr funktioniert. Hier helfen dann natürlich auch keine Tropfen mehr. Ist der Nerv defekt, lässt sich dies nur durch einen Eingriff beheben. Diese chirurgische Korrektur trägt dazu bei, dass diese Botschaft wieder ihr Ziel erreicht und der Abschluss gefördert wird.

Das Gute daran: Es handelt sich um ein einfaches Verfahren, das auch für die jüngsten Familienmitglieder kein Risiko darstellt. Auch hier lohnt sich der Weg zum Augenarzt. Er kann eine geeignete Methode empfehlen.

 

Ist es schlecht für die Sehkraft?

Ernsthafte Probleme können auftreten, wenn die Augen trocken oder dehydriert sind. Dazu gehören: Sehkraftverlust, Augeninfektionen, Gefahr von Kratzern am Auge, Expositionskeratopathie, bei der die äußere Schicht der Hornhaut beschädigt wird, oder Hornhautgeschwüre, bei denen sich eine offene Wunde auf der Hornhaut bildet.

 

Wie wirkt sich das auf die Schlafqualität aus?

Nächtlicher Lagophthalmus ist mit einer verminderten Schlafqualität verbunden. Der Betroffene kann aufgrund der Schmerzen und Beschwerden, die durch trockene Augen in der Nacht verursacht werden, nicht so lange und gut schlafen. Wenn Sie den Verdacht haben, dass dies der Fall sein könnte, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen, der Ihnen helfen wird, die richtige Behandlung zu finden.

Menschen, die mit offenen Augen schlafen, haben in der Regel keine ernsthaften Komplikationen oder Schäden an ihren Augen. Bleibt sie jedoch über einen längeren Zeitraum unbehandelt, steigt das Risiko schwerer Augenschäden, die zum Verlust des Sehvermögens führen können.

 

Fazit

Schlaf mit offenen Augen ist also ein Problem welches angegangen werden muss. Die Lösungen sind meist einfach und können dich vor großen, langfristigen Schäden bewahren. Besuche also deinen Augenarzt oder Apotheker und lasse dich beraten.

▶︎ Lese auch: wie schlaf ich schnell ein? (5 gute Tipps die helfen)

Mach uns eine Freude mit Sternen:
[Gesamt: 1 Schnitt: 5]

Müchner Christkindlmarkt abgesagt

2021 findet in München wieder der Weihnachtsmarkt statt. Die Corona Zahlen waren vergleichsweise niedrig und die Rathausspitze war sich sicher, dass dieses Jahr der beliebte Weihnachtsmarkt definitiv stattfindet.  Leider zeigte die Entwicklung dann doch in eine andere...

mehr lesen

Zeitumstellung 2021 – 8 Eselsbrücken

Die Zeitumstellung 2021 steht an. Doch wird die Zeit vor oder zurück gestellt? Seit 30 Jahren findet das Phänomen Zeitumstellung zweimal jährlich statt. Und mir war nie klar, ob die Zeit vor oder zurück gestellt wird. Wenn du auch zu diesen Menschen gehörst, dann...

mehr lesen

Information:

von Redaktion / Freunde finden

Dieser Artikel über "Schlaf mit offenen Augen" soll dich informieren und unterhalten. Freunde.one finanziert sich über Werbung sowie Affiliate Links über welche wir teilweise Provisionen erhalten. Deshalb sind alle Artikel als "Werbung" klassifiziert.

FREUNDE.ONE

Wir sind 2013 gestartet und inzwischen in 18 Städten in Deutschland und Österreich aktiv. Auf Freunde.one findest du echte Freunde im echten Leben – und musst dafür nichts zahlen, keine Daten freigaben und dich nicht mal anmelden. Cool, oder?

Meinungen zu Schlaf mit offenen Augen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Müchner Christkindlmarkt abgesagt

2021 findet in München wieder der Weihnachtsmarkt statt. Die Corona Zahlen waren vergleichsweise niedrig und die Rathausspitze war sich sicher, dass dieses Jahr der beliebte Weihnachtsmarkt definitiv stattfindet.  Leider zeigte die Entwicklung dann doch in eine andere...

mehr lesen

Information:

von Redaktion / Freunde finden

Dieser Artikel über "Schlaf mit offenen Augen" soll dich informieren und unterhalten. Freunde.one finanziert sich über Werbung sowie Affiliate Links über welche wir teilweise Provisionen erhalten. Deshalb sind alle Artikel als "Werbung" klassifiziert.

Freunde finden

Echte Freunde im echten Leben. Auf Freunde.one ist genau das möglich.

j

Teilen

Teile deine Erfahrung und verrate deine Lieblingsplätze der Community. So hilfst du anderen Menschen.

Mitmachen

Verabrede dich und treffe Menschen, die so sind wie du. Auf Freunde.one geht das.