Das gemütliche Zuhause – wichtiger denn je

zuhause wohlfühlen

Die Pandemie hat uns gezeigt: das gemütliche Zuhause ist wichtiger denn je. Eine Wohnung, die den eigenen Geschmack wiedergibt. Die eigenen vier Wände mit Wohlfühl-Effekt. Sich zu Hause auf das Sofa kuscheln, sich in sein Bett legen und die Welt um sich vergessen. Am Schreibtisch Platz nehmen und in die Weite des Netzes abtauchen, mitten im Zuhause des Wohlfühlens. Doch wie schafft man sich so eine Wohlfühl-Oase?

 

Dabei seine ganz eigene Stilrichtung verfolgen

Moderner Landhausstil, cooler Retro-Einrichtungsstil, der back to the Sixties entführt oder den skandinavischen Wohnstil bevorzugen? Wie wäre es, wenn du dich beim Wohnen auf deinen ganz individuellen Wohntrend festlegst. Du hast vielleicht ein antikes Möbelstück von deiner Großmutter geschenkt bekommen, dieses Erbstück lässt sich wunderbar mit deinem modernen Lebens- und Wohnstil kombinieren und musst nur wissen – wie.

 

Individualität ist beim Wohnen gefragt

Das ist gut so! Denn somit kann ein effektiver Stilmix erschaffen werden, der genau auf dich und deine Vorlieben abgestimmt ist. Gerade wenn 2 Menschen zusammenziehen, die bereits eine eigene Wohnung hatten, dann treffen unterschiedliche Stilrichtungen aufeinander. Diese verschiedenen Stilrichtungen lassen sich aber gekonnt miteinander kombinieren. Für den optimalen Stilmix dürfen die Farben und Materialien immer miteinander abgestimmt sein.

 

Einem klaren Stilmix folgen – kein buntes Durcheinander 

Darauf kommt es an. Möbel und Wohnaccessoires einfach nur bunt zusammenzusetzen, das ist zu wenig. Die Formgebung, die Farbe oder das Material dürfen immer aufeinander abgestimmt sein. Dabei sorgt eine klare Linienführung für ein angesagtes, zeitloses Design. Die schlichte Eleganz trägt dazu bei, dass der eigene Wohnstil mehr Klasse erfährt. Das zeitlose Design setzt auf helle und dezente Farben. Ein Möbelstück in Holzoptik durchbricht das klassische Weiß und schenkt dem Wohnen damit die Inspiration.

Echtholzmöbel, die sich rustikal zu erkennen geben, dürfen den modernen Einrichtungsstil durchbrechen und ihn somit vervollständigen. Zudem darf immer wieder gerne mit diversen Musterungen beim Einrichten gearbeitet werden. Gerade florale Wohnelemente sind im Stande, dem eigenen kleinen Reich mehr Behaglichkeit zu verleihen.

Das eigene Zuhause gemütlich einrichten, es mit Möbeln von https://wohntraumjournal.de/ aufpeppen, denn das eigene Zuhause ist zu wertvoll, um ihm einen alltäglichen Wohnstil zu bescheren. Denn erst dann, wenn die Liebe zum Einrichten auf deine Wohnung trifft, dann entsteht dein Zuhause, indem du dich rundum wohlfühlst.

 

Die eigene Wohnung einrichten

Die Einrichtung einer Wohnung ist ein kreativer Prozess, der die Atmosphäre und den Komfort des Wohnraums maßgeblich beeinflusst. Hier sind einige wichtige Überlegungen, die du bei der Planung der Einrichtung deiner eigenen Wohnung beachten solltest:

  1. Stil und Ästhetik: Überlege dir, welchen Stil du bevorzugst. Magst du es modern, minimalistisch, rustikal oder eher klassisch? Die Wahl des Stils beeinflusst die Auswahl von Möbeln, Farben und Dekoration.
  2. Raumgestaltung: Analysiere den verfügbaren Raum. Welche Funktion soll jeder Raum erfüllen? Denke an Schlafzimmer, Wohnzimmer, Küche, Arbeitsbereich und Essbereich. Plane die Möbel und die Anordnung so, dass der Raum funktional und ästhetisch ansprechend ist.
  3. Möbelauswahl: Investiere in hochwertige Möbelstücke, die langlebig sind und deinem Stil entsprechen. Denke an Schlafsofas, Esstische, Regale und Schränke. Achte darauf, dass die Möbel gut proportioniert sind und den Raum nicht überladen wirken lassen.
  4. Farbpalette: Wähle eine harmonische Farbpalette für die Wände, Möbel und Dekoration. Helle Farben lassen den Raum größer wirken, während dunklere Farben Gemütlichkeit schaffen können.
  5. Beleuchtung: Plane die Beleuchtung sorgfältig. Nutze sowohl natürliches Licht als auch künstliche Lichtquellen. Stehleuchten, Tischlampen und indirekte Beleuchtung verleihen dem Raum eine angenehme Atmosphäre.
  6. Dekoration und persönliche Note: Setze Akzente mit Dekorationselementen wie Bildern, Pflanzen, Teppichen und Kissen. Diese verleihen deinem Zuhause eine persönliche Note und machen es gemütlicher.
  7. Budget: Setze dir ein Budget für die Einrichtung. Priorisiere die wichtigsten Anschaffungen und achte darauf, dass du innerhalb deiner finanziellen Möglichkeiten bleibst.

 

Spieleabend mit Freunden

Was bietet sich nach so einem Umbau und Neugestaltung an? Natürlich! Ein Spieleabend mit Freunden. Lade deine Freunde ein, die Nachbarn und Bekannte von Früher. Holt euch ein paar aktuelle Brettspiele und schon kann’s los gehen! Ein Spieleabend hilft nicht nur, Freundschaften zu vertiefen. Er schweißt zusammen und macht Spaß. In deiner neuen Wohlfühl-Umgebunt mit neuen Möbeln sogar umso mehr!

Mach uns eine Freude mit Sternen:
[Gesamt: 1 Schnitt: 4]
[scriptless]

Muttertag 2024 – Wann ist Muttertag 2024?

Wann ist Muttertag 2024? Muttertag 2024 ist am Sonntag, 12.Mai 2024, also inmitten des Frühlings, wenn die Blumen blühen und die Vögel singen - da ist der Muttertag. Am zweiten Sonntag im Mai feiern wir weltweit die Frauen, die uns das Leben geschenkt haben, uns...

mehr lesen

Information:

von Redaktion / Freunde finden

Dieser Artikel über "Das gemütliche Zuhause – wichtiger denn je" soll dich informieren und unterhalten. Freunde.one finanziert sich über Werbung sowie Affiliate Links über welche wir teilweise Provisionen erhalten. Deshalb sind alle Artikel als "Werbung" klassifiziert.

FREUNDE.ONE

Wir sind 2013 gestartet und inzwischen in 18 Städten in Deutschland und Österreich aktiv. Auf Freunde.one findest du echte Freunde im echten Leben – und musst dafür nichts zahlen, keine Daten freigaben und dich nicht mal anmelden. Cool, oder?

Meinungen zu Das gemütliche Zuhause – wichtiger denn je

0 Kommentare

Information:

von Redaktion / Freunde finden

Dieser Artikel über "Das gemütliche Zuhause – wichtiger denn je" soll dich informieren und unterhalten. Freunde.one finanziert sich über Werbung sowie Affiliate Links über welche wir teilweise Provisionen erhalten. Deshalb sind alle Artikel als "Werbung" klassifiziert.

Freunde finden

Echte Freunde im echten Leben. Auf Freunde.one ist genau das möglich.

j

Teilen

Teile deine Erfahrung und verrate deine Lieblingsplätze der Community. So hilfst du anderen Menschen.

Mitmachen

Verabrede dich und treffe Menschen, die so sind wie du. Auf Freunde.one geht das.