Wo kann man am besten ausgehen in Düsseldorf

Um Düsseldorf ranken sich einige Geschichten. Die Rivialität zwischen Düsseldorf und Köln etwa aber auch die der längesten Theke der Welt. Der Sache möchten wir heute auf den Grund gehen.

Lesezeit: 3 Minuten

 

Wie lang ist die längste Theke der Welt?

Nun, zuerst muss man wissen, dass es sich hierbei nicht um eine einzige Theke handelt. Es ist eine vielmehr eine Ansammlung uriger und geselliger Kneipen in denen man ein gemütliches Feierabendbier trinken, lecker Essen aber natürlich auch Freunde finden kann. Gerade wenn du neu in Düsseldorf bist, ist die längste Theke deshalb ein guter Anlaufpunkt. Aber wie lang ist sie nun, die längste Theke der Welt ? Zugegeben, wir haben es nicht gemessen. Nachdem es sich hier jedoch um rund 250 Kneipen in der Düsseldorfer Altstadt handelt, dürften diese aneinander gereiht ein beeindruckendes Bild ergeben.

 

Ausgehen in Düsseldorf – die Düsseldorfer Altstadt

Viele Menschen zieht es nach Düsseldorf, weil Kultur, Architektur und die Lage am Rhein die Metropole so beliebt machen. Die Düsseldorfer Altstadt ist ein weiteres Highlight. Einzelne Gebäude stammen noch aus dem 13. Jahrhundert. Die verwinkelten Gassen und die tolle Atmosphäre – besonders am Abend – lassen die Düsseldorfer Altstadt in einem ganz besonderen Licht erstrahlen. Es ist die perfekte Location zum Ausgehen in Düsseldorf weil hier die Mischung stimmt. Urige Kneipen, moderne Lounges und angesagte Electro Clubs fügen sich harmonisch zusammen und sind fußläufig erreichbar. Das gibt’s sonst nirgends. Vom Düsseldorfer Hauptbahnhof gelangst du mit der U-Bahn in wenigen Minuten direkt ins Zentrum des Geschehens. Ausstieg ist die Station “Heinrich-Heine-Allee”, von dort kannst du die längste Theke der Welt ganz einfach zu Fuß erleben.

 

Das Scotti’s

Das Scotti’s ist bei Studenten beliebt was an der Lage Nähe der Uni aber auch an den fairen Preisen liegen dürfte. Hier kannst du zwischendurch mit Freunden ein Bierchen trinken oder nach der Arbeit entspannt vorbei schauen. Das Scotti’s liegt neben dem Campus der HHU und ist eine gute Adresse, besonders wenn du neu in Düsseldorf bist.

 

Kürzer

Die Düsseldorfer lieben ihr Alt. Kürzer ist der Name der Brauerei und der Kneipe in der es serviert wird. Hier kannst du Brautradition erleben und ein Düsseldorfer Original genießen. Die Kneipe hat ein sehr gemischtes Publikum, du triffst hier Studenten aber auch Handwerker, Unternehmer und Alteingesessene Düsseldorfer. Das Kürzer ist ein Ort, an dem jeder willkommen ist und deshalb ein guter Startpunkt zum Ausgehen in Düsseldorf – für jeden, jederzeit. Die Pinte Düsseldorf Der Eingang ist unscheinbar. Die Pinte gehört zu den ältesten Locations in Düsseldorf und sie spaltet die Geister – die einen lieben die Pinte, die anderen eher nicht. Gelobt wird die freundliche Bedienung, die hausgemachte Bowle und die Musik. Am besten selbst mal vorbei schauen. Du findest dudie Pinte zwischen der Ratinger Straße und Kurze Straße.

 

Sub

Das Sub ist ein Club, ein besonders erfolgreicher Club. Seit mehr als 15 Jahren zieht es Gäste an und belohnt mit legendären Feiern. Geheimtipp ist der Mittwochabend. Im Sub triffst du, Studenten, Schüler und Berufseinsteiger und hast somit zum Ausgehen in Düsseldorf ein schönes Ziel nach all den Bars und Theken.

 

3 Amigos

Man nehme mediterrane Atmosphäre gemischt mit guter Musik und netten Leuten. Das Ergebnis ist das 3 Amigos, eine beliebte Bar in der Hunsrückenstraße in Düsseldorf. Hier findest du eine attraktive Getränkekarte – und nicht nur die ist attraktiv.  Die Bar ist schlicht und bietet günstige Tequila Preise. Ideal für alle, die nicht so sehr auf Bier stehen und deshalb eine gute Alternative zu den zuvor genannten Bier Kneipen. Wir könnten die Liste noch ewig fortführen – 250 Locations warten in Düsseldorf auf dich. Wichtier als lesen ist jedoch raus gehen. Deshalb starte am besten heute noch und erlebe dein Düsseldorf!

0 Comments

Submit a Comment

Ausgehen in Düsseldorf