Allein sein überwinden durch Yoga und Meditation

Allein sein überwinden Meditation
Gastartikel von Melanie Wagner von dem Yoga & Lifestyle Onlinemagazin www.ganzwunderbar.com

Die Pandemie war für viele Menschen eine harte Zeit. Vor allen Dingen das Allein sein ist vielen Menschen eine Sache, mit der man nicht gut klarkommt. Allein sein ist für viele nicht einfach, bis heute. Wir haben das Allein sein nicht wirklich in unserem Leben gelernt. Wobei ich auch der Auffassung bin, dass der Mensch nicht für das Allein sein gemacht ist. Heute möchte ich dir einige Tipps mitgeben, wie du das Allein sein überwinden kannst.

 

Allein sein überwinden durch Meditation

Hast du es in deinem Leben mal mit Meditation ausprobiert? Jetzt denkst du dir vielleicht, mit so einem Hokuspokus möchtest du nichts zu tun haben? Das ist nur so ein esoterischer Kram? Ganz im Gegenteil. Durch eine Meditation können wir unsere Gedanken stoppen und unsere Ängste überwinden. Viele Menschen haben Angst vor dem Allein sein.

 

Ängste kommen aus der Kindheit

Viele Ängste kommen aus unserer Kindheit. Die Angst, keine Aufmerksamkeit zu bekommen. Die Angst, allein gelassen zu werden. Nicht gesehen zu werden. Nicht gut genug zu sein. Und, und, und. Diese Ängste ziehen wir bis in unser Erwachsenen-Alter mit. Das innere Kind ist nicht geheilt und dies ziehen wir unser ganzes Leben mit uns.

Schubladendenken Kinder

Wir suchen im Außen unser Glück durch einen tollen Job, materiellen Dingen wie ein tolles Haus oder Auto, großartigen Urlauben, fantastischen Menschen und in Beziehung. Aber wenn wir uns nicht mit unserem inneren Kind versöhnt haben, werden wir unsere Ängste ein Leben lang mit uns tragen und unser Glück niemals finden. Wir kommen niemals an.

 

Durch Meditation das innere Kind heilen und das Allein sein überwinden

Durch Meditation können wir uns mit unserem inneren Kind verbinden. Wir können mit uns selber wieder eine Verbindung herstellen. Denn oft sind unsere Ängste unbegründet. Wir grübeln und malen uns die schlimmsten Dinge aus, wobei diese fast immer falsch sind und nicht eintreten.

Durch die Meditation kommen wir runter und können unser Gedankenkarussell stoppen. Wir konzentrieren uns auf unseren Atem und kommen im Hier und Jetzt an. Die Gedanken schieben wir behutsam beiseite, wenn sie immer wieder in unserem Kopf auftauchen.

Wir müssen lernen, unsere Gedanken zu kontrollieren, nicht unsere Gedanken uns. Das ist das Ziel der Meditation. Nur so können wir Freiheit erlangen!

Melanie Wagner von www.ganzwunderbar.com

Was passiert während der Meditation?

Wir sind den ganzen Tag beschäftigt. Laufen von einem Termin zum nächsten. Erledigen hier was und dort was. Aber was passiert, wenn wir nichts mehr zu tun haben? Alle Dinge sind erledigt. Wir kommen zur Ruhe. Und dann passiert für viele Menschen immer dasselbe. Sie spüren diese Unruhe, wenn sie runterfahren oder es zu ruhig wird. Dann wird sich direkt eine Ablenkung gesucht, die für jeden anders aussehen kann. Entweder durch ein Buch, den Fernseher, Gartenarbeit, Arbeit im Haushalt oder am Auto, mit anderen Treffen oder durch Drogen oder Alkohol.

Wir sollten jeden Tag am Tag eine Stunde für uns allein sein. Aber das schaffen viele leider nicht. Es kommen zu viele Gefühle hoch, die während der Kindheit hinter einer Mauer versteckt wurden. Gefühle, die nicht gefühlt werden wollen, weil der Schmerz zu groß ist. Man möchten diese Gefühle nicht spüren wollen. Diese wurden unbewusst versteckt, damit man sie nicht mehr fühlen müssen. Aber genau darum geht es. Diese Gefühle wollen gefühlt werden. Genau das macht man während der Meditation. Einfach sein, spüren, atmen und fühlen.

Du möchtest gerne einmal eine Meditation ausprobieren? Dann schaue mal hier unter dem folgenden Artikel: Meditation lernen – 8 Schritte für Anfänger

 

Yoga vor der Meditationssitzung

Je länger wir meditieren, umso mehr kommen wir bei uns selber und im Hier und Jetzt an. Das Problem ist aber, dass man als Anfänger nicht lange und gut im Meditationssitz sitzen kann. Die Knie schmerzen oder der Rücken tut weh. Der Nacken ist verspannt oder andere Wehwehchen machen sich im Körper bemerkbar. Der ganze Körper scheint unruhig zu sein. Um das Problem zu lösen, macht man vor der Meditation Yoga. Durch Yoga können wir unsere Blockaden im Körper und die Verspannungen lösen. Der ganze Körper wird gedehnt und runtergefahren und wir können nach der Yogastunde viel einfacher eine Meditation starten. Eine ruhiger Körper, hat einen ruhigen Geist.

▶︎ Lese auch: 14 Wege aus der Einsamkeit

Mach uns eine Freude mit Sternen:
[Gesamt: 1 Schnitt: 5]

Information:

von Redaktion / Freunde finden

Dieser Artikel über "Allein sein überwinden durch Yoga und Meditation" soll dich informieren und unterhalten. Freunde.one finanziert sich über Werbung sowie Affiliate Links über welche wir teilweise Provisionen erhalten. Deshalb sind alle Artikel als "Werbung" klassifiziert.

FREUNDE.ONE

Wir sind 2013 gestartet und inzwischen in 18 Städten in Deutschland und Österreich aktiv. Auf Freunde.one findest du echte Freunde im echten Leben – und musst dafür nichts zahlen, keine Daten freigaben und dich nicht mal anmelden. Cool, oder?

Meinungen zu Allein sein überwinden durch Yoga und Meditation

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Die besten Tipps zum Freunde finden in Dresden

Freunde finden in Dresden - Dresden ist eine wunderschöne Stadt, die viele Menschen aus aller Welt anzieht. Doch gerade für Neuankömmlinge kann es schwer sein, Freunde zu finden. Wir haben die besten Tipps für dich! ▶︎ Neue Freunde finden - 14 Tipps die funktionieren...

mehr lesen

Bremen im Sommer: die besten Orte zum Entspannen

1. Der beste Ort in Bremen für ein erholsames Bad Die Bremer Strandbäder sind die besten Orte, um sich im Sommer in der Stadt zu entspannen. Die Strände sind sauber und gut gepflegt und bieten eine Vielzahl von Annehmlichkeiten für die Besucher. Es gibt Duschen,...

mehr lesen

Information:

von Redaktion / Freunde finden

Dieser Artikel über "Allein sein überwinden durch Yoga und Meditation" soll dich informieren und unterhalten. Freunde.one finanziert sich über Werbung sowie Affiliate Links über welche wir teilweise Provisionen erhalten. Deshalb sind alle Artikel als "Werbung" klassifiziert.

Freunde finden

Echte Freunde im echten Leben. Auf Freunde.one ist genau das möglich.

j

Teilen

Teile deine Erfahrung und verrate deine Lieblingsplätze der Community. So hilfst du anderen Menschen.

Mitmachen

Verabrede dich und treffe Menschen, die so sind wie du. Auf Freunde.one geht das.